Kabelfernsehen und Kabel-Internet in Berlin

Ihren Kabelanschluss in Berlin erhalten Sie je nach Wohnlage bzw. Wohnungsbaugesellschaft von PŸUR (ehemals Tele Columbus, Primacom, DTK und Versatel Telekabel), Vodafone (ehemals Kabel Deutschland) oder kleineren Anbietern.

Fast alle Kabelanbieter in Berlin bieten neben Kabelfernsehen auch Telefon und Internet (auch als „Kabel-DSL“ bekannt) über den Kabelanschluss an. Je nach dem, ob und an welches Breitbandnetz Ihr Haus oder Ihre Wohnung angeschlossen ist, können Sie hier mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 1000 MBit/s im Internet surfen. Die kombinierten Flatrates der Kabelgesellschaften (sogenanntes „Triple-Play“) sind zudem häufig günstiger als die herkömmlichen „DSL+Telefon“-Angebote und ermöglichen zusätzlich noch digitales Kabelfernsehen.

Ob Sie an Ihrer Adresse auch Internet und Telefon über den Kabelanschluss nutzen können, erfahen Sie durch eine Verfügbarkeitsabfrage auf der Internetseite des Kabelanbieters. Dort können Sie bequem online Ihren Kabelanschluss beantragen oder erweitern und erhalten häufig noch einen Online-Rabatt.

Anzeige

PYUR in Berlin

Aktuelle Angebote für Kabel-Internet von PYUR

  • Kabel-TV gratis in allen Kombitarifen mit bis zu 120 Sendern in HD
  • Tarife mit 500 und 1000 Mbit/s dauerhaft bis zu 15,- €/Monat günstiger
  • 1 Jahr nur 9.99 €/Monat für Tarife mit 50 oder 250 Mbit/s
  • Deutschland Telefonflatrate in allen Kombi- und Nur-Internet-Tarifen inklusive
  • bis zu 12 Freimonate für DSL-Wechsler
Hier geht's zu den Angeboten von PYUR »

Vodafone-Kabel in Berlin

Aktuelle Angebote für Internet und Kabelfernsehen von Vodafone

  • 19,99 € für alle "GigaZuhause" Kabel-Tarife von 100Mbit/s bis 1000Mbit/s in den ersten 9 Monaten
  • nur 9,99 € für die "GigaZuhause" Kabel-Tarif mit 50 Mbit/s in den ersten in den ersten 9 Monaten
  • gratis FRITZ!Box 6660 für 24 Monate
  • bis zu 120,- € Gutschrift bei Online-Bestellung
  • kein Bereitstellungsentgelt bei Online-Bestellung (sonst 69,99 €)
  • bis zu 12 Freimonate für DSL-Wechsler
  • Kabelfernsehen zubuchbar
Hier geht's zu den Angeboten für Vodafone-Kabel »

eazy Kabel-DSL in Berlin

Aktuelle Angebote für Internet und Telefon von eazy

  • 20 Mbit/s Internet-Flatrate nur 18,99 €/Monat
  • 40 Mbit/s Internet-Flatrate nur 22,99 €/Monat
  • Festnetz Rufnummer und gratis WLAN-Router in allen Tarifen inklusive
  • nur 5,- € Aufpreis für die Festnetz-Flatrate in den übrigen Tarifen
  • 50 Mbit/s Special inkl. Festnetz-Flatrate effektiv nur 22,99 €/Monat inkl. Amazon-Gutschein
Hier geht's zu den Angeboten von eazy »

 

Kabel Deutschland in Berlin

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wurde schon im Jahr 2013 durch Vodafone Kabel übernommen. Ehemalige Kunden von Kabel Deutschland in Berlin haben heute den Vorteil, dass sie nicht nur Telefon, Kabel-TV und Kabel-Internet, sondern auch Mobilfunk-Tarife in einem Paket bei Vodafone bündeln können.

Tele Columbus in Berlin

Seit September 2017 werden die Produkte und Leistungen der Tele Columbus Gruppe unter der gemeinsamen Dachmarke PŸUR angeboten. Ehemalige Tele-Columbus-Kunden in Berlin wenden sich heute an PŸUR, um Störungen zu melden, Angebote zu bekommen oder die Verfügbarkeit zu prüfen.

Primacom in Berlin

Der Kabelanbieter Primacom wurde im Juli 2015 durch den damaligen Wettbewerber Tele Columbus übernommen und vermarktet seit 2017 seine Triple-Play-Produkte zusammen mit anderen Kabelnetzbetreibern unter der gemeinsamen Dachmarke PŸUR.

Deutsche Telekabel GmbH (DTK) in Berlin

Der Kabelnetzbetreiber Deutsche Telekabel wurde im März 2014 durch den Kabelnetzbetreiber Primacom übernommen. Seit September 2017 vertreibt die Primacom ihre Triple-Play-Angebote unter der gemeinsamen Dachmarke PŸUR.

Kommentar hinterlassen